Allgemein

Rund um gepflegte, gesunde Hundepfoten

BALDUIN Hunde- und Katzenfutter - Tipps zur Pfotenpflege

Auch im Winter, bei nasskaltem Wetter, freuen sich Hunde ĂŒber ihren tĂ€glichen Ausflug ins Freie. Dies bedeutet aber auch, dass die Pfoten des Hundes besonders rauen Bedingungen ausgesetzt sind. KĂ€lte, Feuchtigkeit aber auch Streusalz fĂŒhren oft zu rissigen – und damit schmerzenden – Pfotenballen bei Hunden. Unser Tipp: Pfotenbalsam pflegt bereits geschĂ€digte Ballen des Hundes intensiv und nachhaltig, sodass diese schnell wieder geschmeidig und elastisch werden. Weiterhin kannst Du mit solch einer Salbe, vorbeugend aufgetragen, vor den negativen Folgen von Schnee oder Streusalz schĂŒtzen, um so trockenen, rissigen und schmerzenden Ballen bei Deinem Hund vorzubeugen.